Pflegedienst auf Mallorca

Die Insel ist den Deutschen ihre zweite Heimat, wie der Volksmund so schön sagt. Viele wollen hier nicht nur ihren Urlaub, sondern auch gerne ihren Lebensabend verbringen. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage, ob es denn auf der Baleareninsel eine ebensogute Pflege wie Zuhause gibt.

Sowohl dauerhafte Pflege, wie auch Urlaubsbetreuung buchbar

In den letzten Jahren hat sich einiges im Bereich Altenpflege auf der spanischen Insel getan. Nicht nur eine Pflege für Senioren, die dort ihren Ruhesitz im Alter haben ist möglich, sondern auch eine Begleitung während des Urlaubs. So müssen Sie sich keine Gedanken machen, ob Sie während Ihres Aufenthalts oder nach dem Auswandern gut versorgt sind. Wer nur während des Urlaubs eine fachliche Betreuung braucht, findet hier ebenso den richtigen Pflegedienst, wie Auswanderer im Seniorenalter.

Inzwischen ist die Altenpflege auf der spanischen Insel genauso effizient organisiert, wie Sie es aus der Bundesrepublik gewohnt sind. Neben speziell organisierten Reisen mit Seniorenbegleitung und Urlaubsbetreuung, gibt es auch zahlreiche Pflegedienste, die Kurz- und Langzeitpatienten in ihren eigenen vier Wänden auf der Sonneninsel betreuen. Hier müssen Sie keine Abstriche machen und können genau die Leistungen buchen, die Sie benötigen.

Lebensabend auf Mallorca – Die deutsche Pflegeversicherung zahlt, jedoch keine Sachleistungen

Grundsätzlich sollten Sie in diesem Zusammenhang wissen, dass es überhaupt kein Problem ist, Pflegegeld auch in Spanien und somit auch auf den zugehörigen Inseln zu beziehen. Ein dementsprechendes Urteil fällte der Europäische Gerichtshof bereits im Jahr 1998. Die deutsche Pflegeversicherung beauftragt dann für die Begutachtung ortsansässige Ärzte.

Haben Sie nach der Begutachtung eine Pflegestufe erhalten, so ist die Übernahme der Maßnahmen durch eine Altenpflege oder eine Pflegedienst im Rahmen der Kostensatzung kein Problem. Anders hingegen sieht es aber bei den Zuzahlungen oder allgemeinen Zahlungen für Sachleistungen aus. Diese sind nur in Deutschland erhältlich.

Fazit

Inzwischen können Sie sich sicher sein, die Pflege im Alter ist auf der Baleareninsel genauso gesichert wie in Deutschland. Jedoch ist es ratsam, dass Sie sich vorab genau über die einzelnen Leistungen der Anbieter informieren, wie Sie es aus der Heimat gewohnt sind. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie eine Betreuung während des Urlaubs oder eine Kurz- bzw. Langzeitpflege benötigen, weil Sie ausgewandert sind. Es gibt etliche Anbieter, die sich auf die Seniorenbegleitung und -pflege von Deutschen auf Mallorca spezialisiert haben.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*