Pflegedienst in Bulgarien

Bulgarien hat sich seit seinem EU-Eintritt zu einem beliebten Urlaubsland entwickelt. Traumhafte weiße Strände an der Schwarzmeerküste, beeindruckende Gebirgszüge, interessante Kulturdenkmäler und nicht zuletzt niedrige Preise ziehen immer mehr Besucher an. Vermehrt entscheiden sich deutsche Rentner auch dafür, ihren Lebensabend in Bulgarien zu verbringen und das Land hat sich auf die Bedürfnisse älterer Menschen eingestellt. Von der Urlaubsbetreuung und Seniorenbegleitung bis zur Altenpflege werden zahlreiche Dienste angeboten, die einen unbeschwerten Aufenthalt teils auch ohne Begleitung möglich machen. Da es sich um ein EU-Land handelt, können viele Leistungen über die deutsche Kranken- oder Pflegeversicherung abgerechnet werden.

Leistungen der deutschen Kranken- und Pflegeversicherung im EU-Ausland

Nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs müssen im Krankheitsfall alle Geldleistungen auch im EU-Ausland gezahlt werden. Etwas anders verhält es sich bei der Pflegeversicherung. Personen, die in Deutschland einen Anspruch auf Leistungen aus der Pflegeversicherung haben, können diese auch erhalten, wenn sie in anderen EU-Ländern leben. Allerdings gilt diese Regelung nur für Geldleistungen, also für das Pflegegeld. Pflegesachleistungen können nicht in Anspruch genommen werden. Das heißt, werden Pflegehilfsmittel benötigt, müssen diese vom Betroffenen selbst beschafft werden.

Auslandsaufenthalt von bis zu sechs Wochen

Bei einem Auslandsaufenthalt von bis zu sechs Wochen pro Kalenderjahr werden Leistungen der Pflegekasse weiter bezahlt. Bei der Inanspruchnahme von Sachleistungen ist aber zu beachten, dass Pflegebedürftige von einer bei einem Pflegedienst angestellten Fachkraft begleitet werden müssen.

Auslandsaufenthalt von über sechs Wochen

Grundsätzlich haben Pflegebedürftige nach einem Umzug ins EU-Ausland Anspruch auf alle Leistungen, die im Sozialsystem des Gastlandes vorgesehen sind. Es besteht aber auch die Möglichkeit, Pflegegeld der deutschen Pflegeversicherung zu beantragen. Sie bekommen dann die Geldleistungen direkt überwiesen. Um Leistungen zu erhalten, muss die Pflege allerdings durch Angehörige oder professionelle Pflegekräfte sichergestellt sein.

Fazit

Einen längeren Urlaub in Bulgarien zu verbringen ist für ältere Menschen überhaupt kein Problem, selbst bei Krankheit oder Pflegebedürftigkeit. Wer vorhat, seinen Wohnsitz dorthin zu verlegen, sollte sich vorher genau darüber informieren, welche Leistungen von der deutschen Pflegekasse erbracht werden.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 3]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*