Pflegedienst.club Blog

tax-office-233345_1280 0

Steuerliche Vorteile für pflegende Angehörige

Wenn Sie zu Hause einen Angehörigen pflegen, können Sie einige Steuervorteile beanspruchen. Zudem erhalten Sie einen Rentenzuschlag, der für jedes Jahr Pflege die monatliche Rente um bis zu 21 Euro steigen lässt. Zusätzlich sollten...

hand-1549135_1280 0

Polnische Pflegekräfte in deutschen Haushalten

Für alle Senioren, die eine häusliche Betreuung einem Pflegeheim vorziehen, hat sich seit der Einführung der Dienstleistungsfreiheit in der EU der Einsatz von osteuropäischen und oftmals polnischen Pflegekräften bewährt. Vor allem die Erhaltung der...

course-740671_1280 0

Pflegekurse – die Hilfe für die Helfer

Wer Angehörige zuhause pflegt, muss mit seinen Kräften haushalten. Um den Alltag besser zu meistern und Belastungen zu verringern gibt es Angebote für Pflegekurse. Bezahlt werden diese Kurse von der Pflegekasse. Das Ziel solcher...

luggage-1149289_1280 0

Kurzzeitpflege – wann sie in Frage kommt und für wen

Viele pflegebedürftige Personen, vor allem ältere, möchten nicht in einem Heim leben. Sie lassen sich ambulant von Pflegediensten oder von Angehörigen zu Hause betreuen. Es gibt jedoch Umstände, unter denen eine stationäre Pflege zumindest...

coin-1080535_1280 0

Wann Kinder für Ihre Eltern Unterhalt zahlen müssen

Immer wieder ist zu lesen, dass Kinder für ihre eigenen Eltern Unterhalt zahlen müssen. Dies ist in Deutschland durchaus gängige Praxis, da das Sozialamt das Vermögen und Einkommen von Kindern pflegebedürftiger Eltern zur Begleichung...

stairs-1014065_1280 0

Pflegegrad 1 bis 5 – die neuen Pflegestufen ab 2017

Aufgrund der größten Pflegereform aller Zeiten werden im kommenden Jahr die Pflegestufen 0 bis 3 durch die Pflegegrade 1 bis 5 abgelöst. Intention ist dabei, dass demenzkranke ältere Personen die gleichen Pflegeleistungen bekommen wie...